Ursula Schwarzmann - Beratung und Begleitung in persönlichen und beruflichen Veränderungsprozessen

Wertschätzende Kommunikation im Alltag (GFK) – Konflikte meistern und konstruktive Gespräche führen

„Die Welt, in der wir leben, entsteht aus der Qualität unserer Beziehungen.“   Martin Buber

Die Sprache lässt Rückschlüsse auf unsere innere Haltung zu.
Die Methode der gewaltfreien, wertschätzenden und einfühlsamen Kommunikation (GFK) regt uns zu einem Umdenken an und vermittelt uns:

  • wie wir mit der Sprache Gewalt ausüben und wie wertschätzende Kommunikation wirkt
  • Störungen aktiv und aufrichtig anzusprechen
  • Ärger vollständig auszudrücken, statt ihn heimlich wirken zu lassen
  • Gefühle und Bedürfnisse so ausdrücken, ohne andere zu beschuldigen, zu bewerten oder zu kritisieren
  • empathisch zuzuhören: verständnisvollen Kontakt zum Gegenüber herzustellen
  • tragfähige Lösungen zu entwickeln, die die Anliegen aller Beteiligten erfüllen, anstatt faule Kompromisse zu schließen, die bald wieder in Frage gestellt werden
  • Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen, sondern die unausgesprochenen Gefühle und Bedürfnisse, die hinter diesen Aussagen stehen, wahrzunehmen.
  • auf dem Weg zu einer Konfliktlösung weder das eigene Anliegen aufzugeben, noch die Beziehung zu den Mitmenschen aufs Spiel zu setzen.
  • Bitten klar zu formulieren, statt Forderungen aufzustellen
  • lähmende innere Konflikte in lebendig Perspektiven umzuwandeln

Entwickelt wurde diese Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode  von dem international anerkannten Mediator Dr. Marshall B. Rosenberg. Sie unterstützt die eigene Persönlichkeitsentwicklung und erweitert nachhaltig das  Kommunikationsverhalten.

Das Ziel dieser Methode ist, befriedigende Beziehungen im beruflichen und persönlichen Bereich aufzubauen, wiederherzustellen und zu erhalten.

In einem leicht verständlichen Prozess, der aus vier Schritten  besteht, lernen Sie in diesem Grundlagenseminar das Modell und die Methode der GFK  kennen und sammeln erste Erfahrungen im Umgang damit.


Eine Lebens-WERTE-Reise – Eigene Werte erkennen und leben

„Unser ganzes Leben gleicht einer Reise. Es kommt nicht darauf an, die Hindernisse zu umgehen, sondern sie zu meistern.“  Augustinus

  • Wo und in welchem Umfeld sind Sie aufgewachsen?
    Welchen Beruf haben Sie erlernt?
    Welche Hindernisse haben Sie bereits gemeistert?
    Wer hat Sie in Ihren Lebensphasen begleitet?
    Was war das Wichtigste in den einzelnen Lebensabschnitten für Sie?
    Welche Spuren haben Sie bereits hinterlassen?

Diese und viele weitere Fragen weisen Ihnen den Weg auf Ihrer persönlichen Reise zu Ihrer Identität.

Als „Reisebegleiterin“ lade ich Sie ein, zu einer individuellen Reise zu Ihren Lebenswerten und Ihrem Lebensmotto. Das Reiseziel ist, die Einzigartigkeit Ihrer Persönlichkeit zu erkennen und hervorzubringen.

  • „Bin ich auf meinem Weg und lebe ich meine Werte?“
  • „Welches Lebensmotto unterstützt mich auf meinem Lebensweg?“

Balance statt Burnout  – Meditation und Achtsamkeit im Alltag

Meditation ist

  • eine Möglichkeit, aus dem stressreichen, von Termindruck und Reizüberflutung geprägten Alltagsleben herauszutreten
  • eine in vielen Kulturen altbewährte Methode, um den Geist zu beruhigen und zu kontrollieren
  • aus  heutiger medizinischer Sicht sinnvoll, um Alltagsstress und Hektik abzubauen und zur inneren Ruhe zu finden.

Sie lernen

  • verschiedene Meditationsmethoden,
  • Achtsamkeitsübungen,
  • Atemtechniken und Fantasiereisen kennen.

Informationen rund um das Meditieren unterstützen Ihre eigene Praxis zu Hause.

Dieses Angebot richtet sich an alle Personen, die etwas Gutes für ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht tun möchten.


Knigge im Alltag – Was ist In/Out im Umgang mit Menschen?

Gute und moderne Umgangsformen sind im geschäftlichen und privaten Leben wichtiger denn je. Wer mit Menschen respektvoll und unverkrampft umgeht und ihnen mit einer positiven Ausstrahlung gegenübertreten kann, trägt zu einer guten Atmosphäre und Verständigung bei.

Die Kenntnisse über die aktuellen gesellschaftlichen Spielregeln und das bewusste Umsetzen der Verhaltensformen verschaffen Ihnen ein sympathisches und kompetentes Auftreten.

In diesem Seminar erfahren Sie,

  • Welche Umgangsformen aktuell gelten und
  • wie Sie eine positive Atmosphäre für gute Gespräche schaffen.

Themen:

  • Wozu Umgangsformen? – Wer definiert heute die aktuellen Knigge-Regeln?
  • Der erste Eindruck – Vom Grüßen und Begrüßen, Vorstellen und Bekanntmachen, Körpersprache, Authentisch auftreten
  • Smalltalk – Das kleine Gespräch – Was sage ich, nachdem ich „Guten Tag“ gesagt habe?
  • Kommunikation: Gespräche führen, die Kunst des Zuhörens, Tabu-Themen, Networking
  • Wie verhalte ich mich als Gast oder als Gastgeber?
  • Was gilt es zu berücksichtigen im Restaurant, an öffentlichen Plätzen und auf Reisen?
  • Korrespondenz:  Social Media, E-Mail, Handy, Brief & Fax – Was sollte ich beachten?

Ziel:
Mit souveränem Auftritt steigern und unterstreichen Sie Ihre natürliche Persönlichkeit. Sie erfahren, wie Sie überzeugend kommunizieren und Fettnäpfchen in alltäglichen Situationen vermeiden.

Methoden:
Trainerinput, praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit erleichtern Ihnen den Transfer und den Bezug in Ihren beruflichen und privaten Alltag.